Das Holz, welches den Rohstoff unserer Möbel bildet, wandert in jedem einzelnen Schritt durch unsere Hände und wird von ihnen geformt und verändert. Dabei wächst es heran, während wir es auf dem kompletten Weg begleiten, bis hin zu der Stelle wo Ihr Möbelstück auf Sie trifft.

Wir nehmen Holz mit allen Sinnen wahr.
Wir riechen den Duft der Natur, wenn wir es zum ersten Mal begutachten und das richtige Material für Ihr Möbelstück auswählen.
Wir fühlen anfangs die mit Fasern durchzogene Oberfläche und gleiten später ohne Hindernisse darüber. Wir hören das Knistern, wenn wir den Ofen der Werkstatt zum Lodern bringen.
Wir schmecken das Holz, wenn wir über den Skizzen sitzen und gedankenversunken am Ende des Bleistifts kauen.

Handwerk ist ein Begriff, der mit einer Jahrhunderte alten Tradition einhergeht. Wir machen Handwerk. Wir machen hant werc - althochdeutsch für Werk der Hände.

Durch die menschlichen Fähigkeiten haben wir, besonders bei dem so vielseitigen Werkstoff Holz, die Möglichkeit, Qualität anzustreben, welche computergesteuert und maschinell nie erreicht werden könnte. Jeder Baum, jeder Stamm, jeder Ast ist verschieden und hat seine ganz eigene Struktur. Deshalb ist es von Nöten, jeden Baum als Individuum zu behandeln und zu bearbeiten. Durch diese Arbeitsweise lernen wir, gute Qualität zu erkennen, zu schätzen und einzusetzen.

 

Wir wollen ehrlich zu Ihnen sein und Ihnen ein Produkt verkaufen, was von Innen das hält, was es von Außen verspricht. Wir möchten auch demjenigen, der sich nicht als Experte des Handwerks versteht, die Chance geben, ein Designstück nach seinem Geschmack zu bekommen, ohne auf Qualität und Service mit persönlicher Note verzichten zu müssen. Qualität statt der Förderung der Quantitätsgesellschaft soll bei uns in den Vordergrund treten. Somit treten Ehrlichkeit, Nachhaltigkeit und Einzigartigkeit an erste Stelle. Deswegen haben wir den wunderbaren Werkstoff gewählt. Holz.